Underground Sun Storage 2030 - Start

HyCentA Research GmbH

Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sich die HyCentA mit der Erforschung und Entwicklung von Wasserstofftechnologien. 45 ExpertInnen in den Bereichen Maschinenbau, Chemie, Physik, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik und Wirtschaftsingenieurwissenschaften kooperieren mit Industrie und Forschung in nationalen und internationalen Projekten für Herstellung, Verteilung, Speicherung und Anwendungen von Wasserstoff. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Forschung, Engineering, Simulation und Testung von Elektrolysetechnologien, Gasspeichersysteme, Brennstoffzellen, Betankungs-, Mess- und Sicherheitssysteme. Modernste F&E-Infrastruktur umfasst Prüfstände bis 1000 bar, eine Betankungsanlage für PKW, Bus/LKW sowie den Brennstoffzellen-Prüfstand bis 160 kW.

Ziele im Projekt

HyCentA wird seine langjährige Erfahrung für die Planung, Simulation und Betriebsstrategie der Wasserstoffproduktion durch Elektrolyse einbringen. Dazu gehören neben Sicherheitsaspekten auch die Optimierung der Kosten und Effizienz im Kontext der Gesamtanlage. Eine technische und ökonomische Analyse soll das Verständnis für zukünftige Anlagen verbessern und Einflüsse auf die Verfügbarkeit, Lebensdauer und Kosten ermitteln.

„Wasserstoff wird eine entscheidende Rolle in der zukünftigen Energieversorgung spielen.  HyCentA sieht sich als verlässlicher Partner der Industrie, um systemische und technologische Verbesserungen voranzutreiben und die Transformation hin zu einer klimaneutralen Wasserstoffwirtschaft zu unterstützen.“

HyCentA Research GmbH

Inffeldgasse 15

8010 Graz

www.hycenta.at

Markus Sartory

Projektleiter

T +43 (0) 316 873 9507

sartory@hycenta.at